Ästhetische Zahnheilkunde

 

Immer mehr Menschen wünschen sich heute ein optimales Aussehen – auch bei den Zähnen. Denn eine harmonische, strahlende weiße Zahnreihe ist attraktiv und Ausdruck von Gesundheit und Vitalität. Neue Materialien und Behandlungstechniken eröffnen jetzt faszinierende Möglichkeiten zur ästhetischen Wiederherstellung oder Optimierung Ihrer Zähne.

Veneers
Mit diesen Haftschalen lässt sich ein perfektes Aussehen eines Zahnes oder auch einer ganzen Zahnreihe herstellen. Veneers bestehen aus Keramik und bestechen durch Ihre Lichtdurchlässigkeit, die keine Rekonstruktion erkennen lässt. Keramik gilt heute als Werkstoff der ersten Wahl, da er nicht nur  dem Aussehen des natürlichen Zahnes sehr nahe kommt, sondern auch in punkto Haltbarkeit, Druckfestigkeit und Gewebeverträglichkeit sehr gut abschneidet. Der Zahn wird minimalinvasiv beschliffen, bevor die ca. 0,5 mm dünne Schale direkt auf den Zahn aufgeklebt wird. Die Versorgung mit Veneers ist im Gegensatz zu einer Überkronung, sehr substanzschonend.

Vollkeramische Kronen und Brücken
Ist die Zahnsubstanz bereits stark abgetragen, wird eine Versorgung mit Kronen notwendig. Einzelkronen werden mit allen Farbnuancen natürlicher Zähne verblendet. Vollkeramische Kronen überzeugen nicht nur hinsichtlich der Ästhetik. Sie sind zudem abriebfest, farbbeständig, biokompatibel und damit gewebeverträglich sowie extrem bruchfest. Keramik steht dem natürlichen Zahn in fast Nichts nach. Die Farb-und Lichtbrechungseigenschaften der Keramik entsprechen denen des natürlichen Schmelzes, sodass die Restauration bei professioneller Gestaltung kaum mehr von natürlichen Zähnen zu unterscheiden ist. Keramikkronen bieten das höchste Maß an Ästhetik, Funktionalität und Beständigkeit.